Die Kunstbibliothek – ein Wissensspeicher

im Residenzschloss

lesende Frau sitzt zwischen zwei deckenhohen Bücherregalen
© SKD, Foto: Amac Garbe

Einleitung

Die Kunstbibliothek ist die zentrale wissenschaftliche Bibliothek der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD). Ihr Hauptstandort befindet sich im Dresdner Residenzschloss. Die Räumlichkeiten dienen auch dem Archiv der SKD, das der Kunstbibliothek angegliedert ist. Zur Kunstbibliothek gehört ebenso die Ethnographische Bibliothek mit Standorten im Völkerkundemuseum Leipzig, Dresden-Klotzsche und Herrnhut. Darüber hinaus betreut sie die Handbibliotheken aller Museen sowie die öffentlich zugängliche Numismatische Bibliothek im Münzkabinett und die Buchbestände im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts.

Zu den Bibliotheken

Kontakt

Sie möchten ein Buch in Fernleihe bestellen, haben Fragen oder wollen etwas anmerken? Nutzen Sie unser Kontaktformular!

Zum Kontaktformular

Buchrücken mehrerer Bücher in einem Schrank
© SKD, Foto: Amac Garbe

Spotlight

Die Kunstbibliothek rückt in regelmäßig wechselnden Präsentationen Künstler*innen ins Scheinwerferlicht. Die Sonderausstellungsreihe Spotlight lädt anhand von Künstlerkatalogen, Werkverzeichnissen und Monographien aus dem Bestand der Kunstbibliothek zum Besuch der Bibliothek ein.

Vitrinenausstellung zur Sonderausstellung "Weltflucht und Moderne. Oskar Zwintscher in der Kunst um 1900" im Albertinum
14.05.2022—15.01.2023

Meggendorfer Blätter, Fliegende Blätter und Simplicissimus

in der Kunstbibliothek im Residenzschloss
Oskar Zwintscher, Bildnis der Frau des Künstlers, 1901
© Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München
Zum Seitenanfang